Thomas Kiechle in seinem Büro im Rathaus

Mein Engagement

Neben meiner Familie und meinen vielfältigen Aufgaben als Oberbürgermeister ist mir das gesellschaftliche Leben, die Gemeinschaft und das Miteinander vor Ort sehr wichtig. Um dieses aktiv mitzugestalten, engagiere ich mich in einigen Vereinen und politischen Gremien.  Daher bin ich

  • Mitglied im Musikverein Lenzfried e.V., bis 2014 aktiver Mitspieler am Flügelhorn
  • Vorsitzender des Fördervereins St. Magnus der kath. Stadtpfarrei Kempten-Lenzfried e.V.; zuvor 12 Jahre Mitglied und davon 8 Jahre Vorsitzender des Pfarrgemeinderats Lenzfried (heute Pfarreiengemeinschaft St.Magnus, Lenzfried und St. Ulrich)
  • Ich habe eine Fülle von Schirmherrschaften übernommen, um das Ehrenamt zu unterstützen
  • Präsident des Vereins ehemaliger Ministranten der Pfarrei Lenzfried seit 20 Jahren

Zu den zahlreichen Aufgaben des Oberbürgermeisters der Stadt Kempten zählt die Arbeit in verschiedenen regionalen und überörtlichen Gremien. Deshalb war ich von 2015 – 2019 Vorstand des Schwabenbundes. Derzeit trage ich in folgenden Gremien Verantwortung:

  • im Allgäuer Überlandwerk GmbH (AÜW) als Verwaltungsratsvorsitzender
  • bei Eza! Energie- und Umweltzentrum Allgäu als Vorsitzender der Gesellschafterversammlung
  • bei den Kemptener Kommunalunternehmen als Verwaltungsratsvorsitzender
  • bei der Landeplatzgesellschaft mbH Kempten – Durach als Aufsichtsratsvorsitzender
  • mona GmbH Mobilitätsgesellschaft für den Nahverkehr im Allgäu: Vorsitzender des Aufsichtsrats
  • Sozialbau Kempten Wohnungs- und Städtebau GmbH: Aufsichtsratsvorsitzender
  • Sparkasse Allgäu: Verwaltungsratsvorsitzender
  • Theater Kempten gGmbH: Aufsichtsratsvorsitzender
  • Zweckverband Abwasserverband Kempten: Verbandsvorsitzender
  • Zweckverband für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung (ZRF): Vorsitzender

Die Stadt Kempten ist Mitglied im Bayerischen und im Deutschen Städtetag. Beide Verbände tagen mehrmals im Jahr, vertreten aktiv die Interessen der Städte und nehmen Einfluss auf die Landes- und Bundesgesetzgebung.  Ich halte den Erfahrungsaustausch zwischen den Städten und eine gemeinsame Stimme der Kommunen zur Wahrung ihrer Handlungsfähigkeit für sehr wichtig.

Deshalb engagiere ich mich im Bayerischen Städtetag als Mitglied im Vorstand sowie als Mitglied im Finanzausschuss. Und im Deutschen Städtetag bin ich Mitglied des Hauptausschusses.

Print Friendly, PDF & Email