Thomas Kiechle mit seiner Frau und seinen drei Töchtern

Klare Ziele für eine lebendige, lebenswerte Stadt

♦ Eine starke Wirtschaft, sichere Arbeitsplätze…

…und verlässliche Gewerbeeinnahmen sind Voraussetzungen, dass die Menschen hier gut leben und arbeiten können und die schuldenfreie Stadt finanzstark bleibt. MEHR »

♦ Ein zukunftsfähiges Mobilitätskonzept…

…mit praktischen, vernünftigen Angeboten für alle Generationen heißt für mich, den öffentlichen Personennahverkehr verbessern und vereinfachen, Fahrradwege ausbauen und Fußwege sicherer machen – und das so
emissionsarm wie möglich. MEHR »

♦ Klima schützen und Ressourcen schonen:

Für gute Luft, fruchtbare Böden, sauberes Wasser und nachhaltiges Wirtschaften werde ich weiter wirksame Klimaschutzmaßnahmen initiieren und unterstützen. MEHR »

♦ Genügend und bezahlbaren Wohnraum…

…für jedes Einkommen schaffen: Das ist meine Aufgabe in einer wachsenden Stadt. In Kempten wird so viel gebaut, wie seit 20 Jahren nicht mehr. Wichtig ist mir, behutsam mit unversiegelten Flächen umzugehen und vorhandene Brachflächen zu nutzen. MEHR »

♦ Ausbau von Schulen und Kindertagesstätten…

…weil mir Bildung und Ausbildung am Herzen liegen: Kindern, Jugendlichen und auch Erwachsenen möchte ich vielfältige moderne Lernorte bieten. Mit über 80 Mio. Euro werden wir in Kinderbetreuung und Schulen so viel investieren wie nie zuvor. MEHR »


Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

unsere Stadt ist attraktiv und wächst seit Jahren in vielen Bereichen. Dieses Wachstum und die Zukunft Kemptens zum Wohle aller zu gestalten, ist seit 2014 meine vordringlichste Aufgabe als Oberbürgermeister.

Ich höre den Menschen zu, damit ich von ihnen erfahre, was sie brauchen, um gern in Kempten zu leben. Ich treffe Entscheidungen und handle: damit weiterhin Wohnraum entsteht, der ÖPNV ausgebaut wird, Kultur erlebbar ist und Orte in der Stadt geschaffen werden, wo man sich gerne trifft und erholen kann.

Das neue Kempten-Museum, der neu gestaltete Stadtpark, die Sanierung der König-Ludwig-Brücke oder die beschlossene Dreifachturnhalle sind nur einige Beispiele aus den letzten Jahren. Nun zählen das Mobilitätskonzept 2030, die Aktivitäten zur Klimawende, das weiterhin konsequente Schaffen von Wohnraum, der Aus- und Neubau von Kitas und Schulen sowie eine moderne Stadtbibliothek zu den wichtigen Projekten der kommenden sechs Jahre.

Ich will die Menschen mitnehmen, um Kempten weiter voran zu bringen. Dabei werde ich wie bisher zuhören, entscheiden und zielstrebig handeln.

Und dafür bitte ich Sie am 15. März um Ihr Vertrauen und Ihre Stimme.

Herzlichst, Ihr Thomas Kiechle

Print Friendly, PDF & Email